Bonnopoly. Das WCCB, Die Stadt und ihr Ausverkauf

Auftritt auf der Fiesta Viktoria
Auftritt auf der Fiesta Viktoria am 15.7.2017

Im Rahmen der Produktion Bonnopoly. Das WCCB, Die Stadt und ihr Ausverkauf freut sich das Theaterteam auf die Mitwirkung möglichst vieler BonnerInnen und Bonner. Ausgehend vom Bauskandal um das WCCB will das Stück den überregionaler Trend hin zur unternehmerischen Stadt unter die Lupe nehmen und auf lokaler Ebene danach fragen: Wem gehört eigentlich Bonn? Wo stehen dabei die Bürger und Bürgerinnen dieser Stadt? Und wie möchten wir in Bonn leben?

Damit seid Ihr gefragt: Am Ende der Inszenierung von Regisseur Volker Lösch veranstalten wir einen großen Sprech-Chor um die Themen der Bonnerinnen und Bonner auf die Bühne bringen.

Vorstellungen im Februar sind:

  • 9.2. (Vorstellungsbeginn 19:30 – Treffen Chor zum Einsprechen: 21:30)
  • 10.2. (Vorstellungsbeginn 19:30 – Treffen Chor zum Einsprechen: 21:30)
  • 24.2. (Vorstellungsbeginn 19:30 – Treffen Chor zum Einsprechen: 21:30)
  • 25.2. (Vorstellung 18:00 – Treffen Chor: 20:00)

Bis Juni dann noch weitere. Treffen für die Teilnehmer des Bürgerchors ist immer 2 Std nach Beginn der Vorstellung, am Ende der Pause, im Foyer der Kammerspiele Bad Godesberg.. Von dort geht es zum Finale auf die Bühne. Jeder kann dazu kommen!

Je mehr auf der Bühne stehen umso kraftvoller können wir rufen „Bonn gehört uns!“

Macht mit!